Nicht für neues Design verwenden

EasyOCV

Bibliothek für die optische Zeichenverifizierung

Im Überblick
  • Umfassende Zeichenverifizierung mit automatischem Training
  • Graustufenanalyse
  • Überprüfung auf Text- und Zeichenebene
  • Erkennung von Kontrast-, Positions- und Formfehlern



Vergleichen Händler


Open eVision Studio: Auswertungs-, Entwicklungs- und Prototyping-Tool
Open eVision Studio: Auswertungs-, Entwicklungs- und Prototyping-Tool

Open eVision Studio ist das Auswertungs-, Entwicklungs- und Prototyping-Tool von Open eVision. Mit der intuitiven grafischen Benutzeroberfläche können Ergebnisse von allen eVision-Funktionen zur 2D-Bildverarbeitung abgerufen und umgehend angesehen werden. Eine Skript-Funktion generiert den entsprechenden Code, der dann in Ihre Anwendung kopiert und eingefügt werden kann.

Open eVision Studio ist kostenlos (für Open eVision ab Version 2.0) und erfordert keine Lizenz.

Klicken Sie einfach auf OPEN EVISION STUDIO HERUNTERLADEN installieren Sie anschließend Open eVision. Beispielbilder, Handbücher und Beispielprogramme sind enthalten.


Überprüfung
Überprüfung

Nach Erstellung eines Vorlagenmodells kann die Überprüfung erfolgen. EasyOCV lokalisiert zuerst die Markierung im Bild, für das dann entsprechend der Vorlage eine Translation, Rotation, Skalierung und Scherung möglich ist. Nach der Lokalisierung werden Graustufen- und geometrische Vergleiche durchgeführt und eine Reihe von Matching-Scores, sogenannte Qualitätsindikatoren, berechnet. Wenn diese außerhalb eines vorgegebenen Akzeptanzintervalls liegen, erfolgt eine Warnung über Defekte.


Beschreibung von EasyOCV
Beschreibung von EasyOCV

EasyOCV ist ein Tool zur optischen Zeichenverifizierung, das bei der Inspektion von Teilemarkierungen verwendet wird. Es bietet automatisches Training des Modells, anpassbare Akzeptanzstufen und eine robuste Graustufenanalyse. EasyOCV ist für verschiedene Anwendung zur Überprüfung von Markierungen und Verifizierung von Etikettenaufdrucken geeignet. Es kann verschwommene, falsch ausgerichtete, verzerrte oder doppelte Markierungen, zu viel und fehlende Tinte, fehlende Zeichen oder umgekehrte Markierungen sowie Kontrastprobleme erkennen.


Wählen Sie das am besten geeignete Lizenzierungssystem
Wählen Sie das am besten geeignete Lizenzierungssystem

  • Dongle-basierte Lizenzen für Open eVision: Dongle-basierte Lizenzen bieten die Flexibilität, dass Sie von einem PC auf einen anderen übertragen werden können. Wenn Sie eine Dongle-basierte Lizenz kaufen möchten, wählen Sie einen der Euresys-Dongles (USB oder parallel) sowie die gewünschte(n) Lizenz(en) aus, die auf diesem Dongle gespeichert werden soll(en). Lizenzen werden als Aktivierungscodes geliefert, die auf den Dongles gespeichert sind.
  • Softwarebasierte Lizenzen für Open eVision: Bei softwarebasierten Lizenzen ist kein Dongle erforderlich, da sie mit dem PC verknüpft sind, auf dem sie aktiviert wurden. Die Lizenzen werden als Aktivierungscodes geliefert und können online verwaltet werden.


Training
Training

EasyOCV muss zuerst für die spezielle Markierung trainiert werden. In dieser Phase wird dem System eine Vorlage von guter Qualität (Golden Template) gezeigt. Mit einem interaktiven Hilfsprogramm können die Struktur der Vorlage und die zugehörigen Akzeptanzkriterien umfassend definiert werden. Die so trainierte Vorlage kann dann zur späteren Verwendung gespeichert werden. EasyOCV unterstützt zur Festlegung der Akzeptanzkriterien die Verwendung von mehreren Vorlagen guter Qualität.


Software
Host PC Operating System
  • Open eVision is a set of 32-bit and 64-bit libraries that require a processor compatible with the SSE2 instruction set.
  • Deep Learning Bundle is only available in the 64-bit Open eVision library.
  • Open eVision can be used on the following operating systems:
    • Windows 10 (32- and 64-bits)
    • Windows 8 (32- and 64-bits)
    • Windows 7 (32- and 64-bits)
  • Since Open eVision 2.6, discontinued support of:
    • Windows Vista 32-bits Service Pack 1
    • Windows XP 32-bits Service Pack 3
    • Windows Embedded Standard 2009 32-bits
  • The Open eVision installer does not allow installation on virtual machines.
  • Minimum requirements:
    • RAM: 8 GB
    • Display size: 800 x 600. 1280 x 1024 recommended.
    • Color depth: 16 bits. 32 bits recommended.
    • Between 100 MB and 2 GB free hard disk space for libraries, depending on selected options.
APIs
  • Supported Integrated Development Environments and Programming Languages:
    • Microsoft Visual Studio 2008® SP1 (C++, C#, VB .NET, C++/CLI)
    • Microsoft Visual Studio 2010® (C++, C#, VB .NET, C++/CLI)
    • Microsoft Visual Studio 2012® (C++, C#, VB .NET, C++/CLI)
    • Microsoft Visual Studio 2013® (C++, C#, VB .NET, C++/CLI)
    • Microsoft Visual Studio 2015® (C++, C#, VB .NET, C++/CLI)
    • Microsoft Visual Studio 2017® (C++, C#, VB .NET, C++/CLI)
  • Since Open eVision 2.5.1, discontinued support of:
    • Borland C++ Builder 6.0 update 4 (C++)
    • CodeGear Delphi 2009 (Object Pascal)
    • CodeGear C++ Builder 2009 (C++)
    • Microsoft Visual Studio 6.0 SP6 (C++, Basic)
    • ActiveX API
  • Since Open eVision 2.4.1, discontinued support of:
    • Embarcadero RAD Studio XE4 and XE5 (C++, Object Pascal, 32 bits only)
Ordering Information
Product code - Description
Optional accessories